Never give up! So einfach lässt sich das Leben und die Musik des neuen Sterns am Country-Himmel Jimmie Allen zusammenfassen. „Mercury Lane“ – Allens erste Langspielplatte, liefert denselben ansteckenden Groove, der die Fans bei seiner EP beeindruckt hat. Das Album beginnt mit tanzwürdigen Stücken wie „American Heartbreaker“ und „Make Me Want To“ – wodurch die Hörer sofort durch Jimmies charakteristischen Sound und verspielten Sound beeindruckt werden. Abgerundet wird der Longplayer durch eher beschauliche Songs wie „Wait for It“ und „High Life“ sowie Tracks wie „Boy Gets a Truck“ und „Love Me Like You Do“, die einen – durch seinen butterweichen Gesang – zum Schweben bringen. „Mercury Lane“ zeigt die unterschiedlichen Variationen von Jimmie Allen. “In der Mercury Lane begann meine Reise. Diese Straße lehrte mich alles, was ich über das Leben wissen muss. Ich lernte, was Liebe ist, wie man sein Leben lebt, wie man an sich selbst glaubt, wie man niemals aufgibt, seinen Träumen folgt und ein guter Mensch wird. Die Zeit, die ich dort mit meiner Familie verbracht habe, formte mich zu dem Mann, der ich heute bin. Dafür bin ich dankbar!“

Termine mit Jimmie Allen

10.03.2020 / Hamburg

10.03.2020
19:00 Uhr
Hamburg
Indra Musikclub
A Thousand Horses, Jimmie Allen, Filmore & Kassi Ashton